Verstoß gegen Rx-Preisbindung

Freie Apothekerschaft prüft Klage gegen Shop Apotheke

Die Freie Apothekerschaft plant ihre nächste Klage: Bestärkt durch das jüngst veröffentlichte Urteil des Oberlandesgerichts München zur Rx-Preisbindung für EU-Versender will sie nun gegen die ... » mehr

Pharmazeutische Dienstleistungen

DocMorris klagt auf pDL-Vergütung

Seit fast zwei Jahren können Apotheken pharmazeutische Dienstleistungen abrechnen – im großen Stil geschieht das bislang allerdings nicht. Die meisten Apotheken halten sich mit dem pDL-Angebot zur... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Alginate bei refluxbeschwerden

Weniger Refluxepisoden als mit einem Antazidum

Im Vergleich zu Antazida, welche lediglich die Magensäure neutralisieren, können Alginate die Anzahl der Refluxepisoden nachgewiesen erfolgreich reduzieren.  » mehr

Erfolg für Bayerischen Apothekerverband

Urteil bestätigt Rx-Preisbindung für EU-Versender

Das Oberlandesgericht München hat in einem seit mehr als einem Jahrzehnt anhängigen Rechtsstreit zu Rx-Boni eines niederländischen Arzneimittelversenders ein Urteil gesprochen. Darin räumt es auf ... » mehr

Weitere Klage in Vorbereitung

Freie Apothekerschaft hinterfragt Länderliste

In der „Länderliste“ ist festgelegt, aus welchen EU-Staaten Humanarzneimittel nach Deutschland versendet werden dürfen. Sie war für deutsche Apotheken schon immer ein Stein des Anstoßes – ... » mehr

AMVV-Änderung veröffentlicht

Switch vollzogen: Wann kommt Rizatriptan als OTC?

Bereits vor einigen Wochen hatte der Bundestag die Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung durchgewunken, die notwendig war, um das Migränetherapeutikum Rizatriptan aus der Rezeptpflicht ... » mehr

Arbeitsrecht

Eigenmächtiger Einblick in fremde Personalakte rechtfertigt Kündigung

Heimlich arbeitsvertragliche Unterlagen einer Kollegin zu fotografieren und dann via WhatsApp an andere Kolleginnen zu schicken, um diese bei ihren Gehaltsverhandlungen zu unterstützen – damit hat ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Vier Live-Online-Termine mit Aufzeichnungen

E-Rezept-Gipfel: Buchung jetzt verfügbar!

Ein digitales Fortbildungsprogramm für Apotheken vom 30.4. bis zum 31.07.2024 » mehr

OTC-Kauf via Amazon-Marktplatz

EuGH-Generalanwalt: OTC-Bestelldaten sind keine „Gesundheitsdaten“

Geht es nach EuGH-Generalanwalt Maciej Szpunar, scheitert der Verkauf rezeptfreier Arzneimittel von Apotheken via Amazon-Marktplatz nicht daran, dass hier möglicherweise sensible ... » mehr

„Gute Erfolgsaussichten“

Freie Apothekerschaft erläutert Klageziele

Die Freie Apothekerschaft hat die Bundesrepublik Deutschland verklagt. Es soll gerichtlich festgestellt werden, dass die Regierung ihrer Pflicht zur Anpassung der Apothekenhonorare nicht nachgekommen ... » mehr

Bestellung bei einer Versandapotheke

Geburtsdatum darf keine Pflichtangabe sein

Das Geburtsdatum darf keine Pflichtangabe im Bestellprozess einer Versandapotheke sein – das hat das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen jetzt bestätigt » mehr

Anpassung des Apothekenhonorars

BVDAK unterstützt Klage der Freien Apothekerschaft

Die Freie Apothekerschaft verklagt die Bundesrepublik Deutschland. Sie fordert eine Anpassung des Fixums auf 14,14 Euro und eine regelmäßige Weiteranpassung im Zweijahresrhythmus. Rückendeckung ... » mehr

Urteilsgründe liegen vor

Warum der BGH keinen Raum für Skonti sieht

Die Urteilsgründe zum Skonto-Urteil des Bundesgerichtshofs liegen vor. Sie lassen keinen Zweifel: Skonti auf Rx-Arzneimittel, die der Großhandel Apotheken gewährt und die zu einer Unterschreitung ... » mehr

DocMorris-Marktplatz

Gericht sieht keinen Verstoß gegen das Makelverbot

Verstößt es gegen das Makelverbot, wenn von Apotheken, die am DocMorris-Marktplatz teilhaben möchten, eine Grundgebühr von fast 400 Euro verlangt wird? Das Oberlandesgericht Karlsruhe verneint ... » mehr

Ende der Präqualifizierung

Stolle hat Verfassungsbeschwerde eingereicht

Am 1. April endete für Apotheken die Präqualifizierungspflicht für apothekenübliche Hilfsmittel. Die Sanitätshäuser sehen darin eine verfassungswidrige Benachteiligung im Wettbewerb und beklagen... » mehr

Urteil des LSG-Baden-Württemberg

Den Rezepturzuschlag gibt es nur einmal pro Rezept

Für die aseptische Herstellung von Arzneimitteln wie Augentropfen erhalten Apotheken einen Rezepturzuschlag von 8 Euro. Aber gibt es diesen Zuschlag pro Verordnung oder – wenn auf einem Rezept ... » mehr

Klage zur Erhöhung des Festzuschlags

Freie Apothekerschaft will vor Gericht ziehen

Die Nichtanpassung des Fixzuschlags auf Rx-Arzneimittel ist für die Apotheken ein existenzielles Problem. Die Freie Apothekerschaft ist überzeugt: Das Bundeswirtschaftsministerium hat eigentlich die... » mehr

OVG Schleswig-Holstein stärkt Rezepturprivileg

Rezeptur und Defektur auch für Praxisbedarf zulässig

Rezeptur- und Defekturarzneimittel dürfen auch für den Praxisbedarf hergestellt werden. Die Beschränkung auf 100 Packungen bei Defekturen bedeutet dabei keine Beschränkung der Patientenzahl. Dies ... » mehr

Hamburger Apothekerverein stellt klar

Papier- und E-Rezepte können nicht getrennt abgerechnet werden

Die vertraglichen Regeln und die praktische Gestaltung der Rezeptabrechnung setzen voraus, dass Apotheken jeweils alle ihre Rezepte auf einem einheitlichen Weg abrechnen. Auch getrennte Verfahren für... » mehr

Apotheken in Aachen und Düsseldorf

Gericht: Für einen zulässigen Filialverbund kommt es auf die Entfernung an

Wann sind zwei Kreise oder Kreisstädte „benachbart“? Diese Frage wird wichtig, wenn es um den Betrieb mehrerer Apotheken im Filialverbund geht. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat nun ... » mehr

Bundessozialgericht

Honorarkürzung für TI-Verweigerer war rechtens

Vertragsärzte, die sich bis Anfang 2019 nicht an die Telematikinfrastruktur angebunden hatten, um die Versichertenstammdaten ihrer Patienten abzugleichen, konnte das Honorar zu Recht gekürzt werden... » mehr

ApothekenRechtTag online 2024

Der Weg des E-Rezepts in die Apotheke – was ist erlaubt?

Ob in der Heimversorgung, im Zusammenhang mit Plattformen oder bei der Nutzung von Praxissoftware-Apps: Immer wieder stellt sich aus juristischer Sicht die Frage, auf welchem Weg E-Rezepte ... » mehr