Wirtschaft

Wo unsere Arzneimittel und Wirkstoffe herkommen

Ist die Abhängigkeit von Asien geringer als gedacht?

Schon lange ist die Abhängigkeit der Europäischen Union von asiatischen Arzneimittel- und Wirkstofflieferanten wie China und Indien ein großes Thema. Aber ist diese wirklich so groß, wie es häufig behauptet wird? Neuere Studien geben zumindest mit Blick auf Fertigarzneimittel eher Entwarnung. Hiernach versorgt sich die EU im Wesentlichen selbst. Dennoch ist die Sorge nicht... » mehr

Wirtschaft

Schon lange ist die Abhängigkeit der Europäischen Union von asiatischen Arzneimittel- und Wirkstofflieferanten wie China und Indien ein großes Thema. Aber ... » Weiterlesen

Der jahrzehntelang sehr ruhige Markt der Apothekenrechenzentren wurde durch die AvP-Insolvenz aufgerüttelt und steht mit dem E-Rezept und den abzurechnenden ... » Weiterlesen

Der Apothekenwirtschaftsbericht der ABDA für das Jahr 2020 zeigt die Fortsetzung bekannter Trends und einige Besonderheiten als Folgen der Pandemie. Auch 2020 ... » Weiterlesen

Das Angebot pharmazeutischer Dienstleistungen in Apotheken steht und fällt mit einer sicheren Honorierung. Der Gesetzgeber sichert ein kalkulierbares ... » Weiterlesen

Ob sich eine Heim­versorgung wirtschaftlich rechnet, dürfte von der Mehrzahl der heimversorgenden Apotheken nicht auf der Basis betriebswirtschaftlicher ... » Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe
NR. 31-32
Aktuelle Ausgabe
NR. 30

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)