Foto: Ingimage.com

Schwerpunkt Reisen

Schwerpunkt Reisen

Der Sommer naht – und mit ihm die Sommerferien, der große Jahresurlaub. Jenseits vom Standardthema „Reiseapotheke“ haben wir den Fokus auf (überwiegend) tropische Infektionskrankheiten gerichtet, die durch Mücken übertragen werden. Die Malaria ist zwar weltweit auf dem Rückzug, grassiert aber immer noch in Afrika und fordert jedes Jahr mehr als eine halbe Million Menschenleben. Wo chemisch-synthetische Arzneimittel nicht verfügbar sind, behandeln sich viele Einheimische mit dem Einjährigen Beifuß Artemisia annua – eine von der WHO nicht gern ­gesehene Praxis, die jedoch von Entwicklungshelfern vor Ort gefördert wird. Im Olympialand Brasilien macht das Zikavirus Schlagzeilen; hier ist die Prophylaxe besonders wichtig. Viele Tipps zur Hygiene, Prophylaxe und Notfalltherapie unterwegs runden den Schwerpunkt ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Malaria ist nach wie vor eine Herausforderung

Gefährliches Reisesouvenir

Artemisia annua: Streit um eine wundersame Pflanze

Gegen Malaria ist ein Kraut gewachsen

Kinder besser schützen und behandeln

Fast jede Minute stirbt ein Kind an Malaria

Neue Daten zeigen keinen Nutzen von Lutschtabletten bei Erkältungssymptomen

Zweifel an Wirksamkeit von Zink

Gute Heilungschancen bei rechtzeitiger Diagnose und Therapie

Trotz Ebola Malaria nicht aus dem Blick verlieren

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.