Gesundheitspolitik

Lauterbach beharrt auf erhöhtem Kassenabschlag

Viel Lob für die Apotheker im Grußwort beim Deutschen Apothekertag / Neue Perspektiven sollen Belastung ausgleichen

cha | Auch wenn Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach nicht persönlich, sondern nur per Stream beim Deutschen Apothekertag in München erschien – an freundlichen Worten sparte er in seinem Grußwort nicht. Zwar hält er an der geplanten Erhöhung des Apothekenabschlags fest, will den Apothekern aber neue Perspektiven eröffnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.