Interpharm online 2021

Digitales und Antibiotika

PTAheute-eKongress hatte zwei Themenschwerpunkte

mb | Im Zuge der zweiten Interpharm online wurde viel geboten: nicht nur Apothekerinnen und Apotheker wurden mit jeder Menge Fachwissen versorgt, für PKA gab es das PKAaktiv-Webinar und für PTA den PTAheute-eKongress.
Foto: DAZ/Alex Schelbert

Apotheker Philipp Wäldeaus Göppingen eröffnete den PTAheute-eKongress mit seinem Vortrag über digitale Angebote für Apotheken.

Am Vormittag des PTAheute-eKongresses drehte sich alles um Digitales. Philipp Wälde betreibt mehrere Apotheken in Göppingen und stellte als erster Referent des Tages zahlreiche digitale Helfer für Apotheken vor, ­bevor Apothekerin Daniela Naum­burger und Rechtsanwältin Juliane ­Boscheinen über die Nutzung sozialer Medien für Apotheken sprachen. Den Abschluss des Vormittags machten ­Nicole Müller und Daniela Hildebrand. Die beiden Coaches erläuterten, warum für eRezepte eMenschen – echte Menschen – so wichtig sind (siehe DAZ 2021, Nr. 17, S. 66).

Ein Nachmittag voller Tipps für die Praxis

Am Nachmittag stand ein besonders beratungsintensives Thema auf der Agenda: die Abgabe von Antibiotika. Nachdem Dr. Sabine Werner die Grundlagen der Antibiotikatherapie erläutert hatte, stieg Christiane Weber direkt in die Praxis ein und gab jede Menge Tipps und Hinweise, die Patienten bei der Abgabe oraler Antibiotika gegeben werden sollten. Dabei ging sie nicht nur auf einzelne Arzneistoffe, sondern auch auf die unterschiedlichen Dar­reichungsformen ein. Anschließend sprach Christine Bender-Leitzig über topische Antibiotika – ein Vortrag, der ebenfalls mit zahlreichen Praxishinweisen gespickt und daher ganz nah am Apothekenalltag war. Den Abschluss des PTAheute-eKongresses ­bildete Dorothea Esser, die über das ­i-Tüpfelchen der Antibiotikaberatung sprach: die Zusatzempfehlungen. |

Foto: DAZ/Alex Schelbert

Dr. Sabine Werner ist nicht nur Autorin für DAZ und PTAheute, auch auf der Interpharm ist sie regelmäßig vertreten. Sie vermittelte Grundlagenwissen zu Antibiotika.

Foto: DAZ/Alex Schelbert

Jacqueline Farin, Martina Busch und Dr. Claudia Neul vertraten das PTAheute-Team auf der Interpharm online und führten durch den PTAheute-eKongress (v. l.).

Schon angemeldet, aber Vortrag verpasst? Sie können ihn bis zum 15. Juni 2021 unter www.interpharm.de im Video-Archiv jederzeit abrufen.

Sie haben die Teilnahme an der Interpharm-online-Premiere verpasst? Kein Problem. Melden Sie sich unter www.interpharm.de an und holen Sie die Interpharm online einfach nach. Wenn Sie dann auch noch 7 von 10 Fragen zu den jeweiligen Vorträgen richtig beantworten, können Sie noch eine Fortbildungspunkt im Rahmen unserer BAK-Zertifizierung erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Fortbildung in Corona-Zeiten

Interpharm online 2021

Erster PTAheute-eKongress mit vielen Themen aus der Apothekenpraxis

Digitale Premiere für PTAheute

PTAheute-eKongress punktet mit Praxiswissen

Vom Baby bis zum Senior

Vom 5. bis 8. Mai digital fortbilden und Punkte sammeln

Die Interpharm online steht vor der Tür

Auch digital ist attraktiv – nun schon zum zweiten Mal

Interpharm online 2021

Der Pausentalk über erklärungsbedürftige Darreichungsformen

Fehler passieren beinahe immer

Digitales Fortbildungsfest vom 6. bis 8. Mai 2021

Zweite Runde für die Interpharm online!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.