DAZ aktuell

Zusatznutzen führt zu Preissprung

Indikationserweiterung lässt Forxiga teurer werden

dm/ral | Das Dapagliflozin-Präparat Forxiga ist im vergangenen Monat sprunghaft im Preis gestiegen. Die Teuerung wird mit einer Erweiterung der Zulassung auf das Anwendungsgebiet „Behandlung der Herzinsuffizienz“ und den vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) ­dafür attestierten beträchtlichen Zusatznutzen begründet. Der GKV-Spitzenverband sieht die Preissteigerung kritisch.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.