Prisma

Die Seelöwen sind los

… und erobern Neuseeland zurück

Foto: Steve Todd/AdobeStock

dab | In Neuseeland beobachten Forscher seit einigen Jahren, dass neuseeländische Seelöwen wieder vermehrt aufs Festland zurückkehren, von wo sie zuvor verdrängt und auf subantarktische Inseln verbannt wurden. In der Zwischenzeit hat sich ihr alter Lebensraum allerdings stark verändert, zum Beispiel durch Weideflächen, Zäune und Straßen. Aber nicht nur die Tiere, sondern auch die lokalen Bewohner stehen vor Herausforderungen, die teilweise amüsant anmuten. So wurde schon eines der schwergewichtigen Tiere beim Baden in einem öffentlichen Schwimmbad beobachtet, und bei einem Fußballspiel von Kindern erschien plötzlich eines auf dem Rasen. Es wurde auch berichtet, dass ein Muttertier auf einem Golfplatz gekalbt hatte und eine Straße für einen sicheren Rückweg zum Meer gesperrt werden musste. So belustigend diese Berichte sind, zeigen sie, dass eine sichere Wiederansiedlung koordiniert werden muss. Forscher arbeiten dabei mit Artenverteilungsmodellen, welche Hinweise auf geeignete Lebensräume liefern. In diesem speziellen Fall mit den Seelöwen, deren altes und neues Territorium so unterschiedlich ist, hätte ein einfaches Modell allerdings nicht ausgereicht. Deshalb entwickelte das Team um Veronica Frans eine integrierte Datenbank. Diese vereint die Ergebnisse solcher Modelle mit zusätzlichen Bewertungen. Während ursprünglich 395 Standorte für die Seelöwen als geeignet eingestuft wurden, konnte mittels der Datenbank festgestellt werden, dass nur lediglich 5% tatsächlich infrage kamen. Daran zeigt sich, wie solche Datenbanken das Naturschutzmanagement effektiv unterstützen können. Letztendlich geht es bei diesem Projekt darum,Orte zu schaffen, an denen die See­löwen geschützt leben können, die aber für den Menschen trotzdem noch zugänglich bleiben – für einen gemeinsam genutzten Lebensraum. |

Literatur

Frans V et al. Integrated SDM database: Enhancing the relevance and utility of species distribution models in conservation management. Methods Ecol Evol. 2021;00:1-19 doi.org/10.1111/2041-210X.13736

Graham-McLay C. New Zealand’s Sea Lions Are Back, and Crashing Golf Courses and Soccer Matches. Artikel November 2021 www.nytimes.com/2021/11/09/science/new-zealand-sea-lions.html

Das könnte Sie auch interessieren

Das Insekt mit der längsten Zunge

Tierischer Rekord

Transfer von der Alten in die Neue Welt

6000 Jahre Tuberkulose

Hygiene schützt bedrohte Berggorillas

Maske weg, Affe tot

Warum Frauen immer frieren

Bibbernde Damenwelt

Hydroxychloroquin und ACE-Hemmer

COVID-19-Studien in Lancet und NEJM zurückgezogen

Kontaktfreudigkeit lässt im Alter nach

Alte Freundschaft rostet nicht

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.