Foto: Halfpoint/AdobeStock

Management

Teilzeit während der Elternzeit

Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer beachten müssen

Im fortwährenden Kampf um qualifizierte Arbeitskräfte verschieben sich seit Jahren die Prioritäten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Auswahl des Arbeitgebers. Die Wichtigkeit einer guten Work-Life-Balance nimmt bei der Arbeitsplatzsuche einen immer höheren Stellenwert ein. In diesem Kontext ist auch die vom Gesetzgeber im Jahre 2007 geschaffene Möglichkeit von Teilzeit während der Elternzeit zu sehen, die im damaligen Bundeserziehungsgeldgesetz geregelt war und später in das Bundes­elterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) übernommen wurde.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.