Prisma

Bewegungsmangel macht depressiv

Tipps für Schwangere

cae | Schwangere Frauen sollten sich viel bewegen, und zwar schon dann, wenn es ihnen noch relativ leicht fällt. Langes Herumsitzen fördert die Gewichtszunahme, die Entwicklung eines Schwangerschaftsdiabetes und nicht zuletzt depressive Stimmungen.
Foto: albert schleich – Fotolia.com

Je bequemer der Sessel, desto schwerer fällt das Aufstehen.

Mediziner der Universität Warwick befragten 1263 schwangere Frauen zweimal zu ihrer körperlichen Aktivität und ihrem seelischen Wohlbefinden und maßen ihr Körpergewicht und ihren Blutzuckerspiegel: das erste Mal im ersten Trimenon, das zweite Mal in der 28. Schwangerschaftswoche (Ende des 2. Trimenons).

Die meisten Frauen, die in der Zwischenzeit viel gesessen hatten, waren auch hinsichtlich ihrer körperlichen Aktivität besonders träge gewesen. Sie hatten, was nicht verwundern kann, am stärksten an Gewicht zugenommen, ihre Blutzuckerspiegel waren am stärksten gestiegen, und sie klagten häufiger über depressive Stimmungen. Diese ungesunde Entwicklung kann sich auch auf den Embryo nachteilig auswirken. Die Autoren empfehlen daher allen Schwangeren, sich schon ab Beginn der Schwangerschaft öfter und für längere Zeiten aus ihrem Sessel oder von ihrem Stuhl zu erheben. Anfangs fällt es leichter als später, wenn die geschilderten Symptome schon eingetreten sind.

Die Studie ist noch publiziert, wurde aber am 4. November in Edinburgh auf der Jahrestagung der britischen Society for Endocrinology präsentiert. |

Das könnte Sie auch interessieren

Eindringliche Empfehlung der Frauenärzte

Warum sich Schwangere gegen Grippe impfen lassen sollen

Neue Empfehlungen zur Behandlung von Schmerzen, Kopfläusen und HIV

Dos and Don'ts in der Schwangerschaft

Wie sich Schmerzlinderung in der Schwangerschaft auf das Baby auswirkt

OTC-Analgetika mit Folgen?

... die richtige Verhaltensweise in der Schwangerschaft dagegen sehr!

Eltern werden ist nicht schwer ...

Studie zeigt verdoppeltes Risiko bei fetaler Exposition

Autismus durch Antidepressiva?

Zulassungserweiterung für Glucophage

Metformin nun auch in der Schwangerschaft zugelassen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.