Apotheke und Markt

Cetebe® Abwehr plus

Foto: GlaxoSmithKline

GlaxoSmithKline hat die Formulierung seines Nahrungsergänzungsmittels Cetebe® Abwehr plus verändert. Das neue Präparat unterscheidet sich von der bisherigen Formulierung dadurch, dass der Gehalt an Zink von 5 mg auf 10 mg erhöht, sowie Vitamin D mit einem Gehalt von 10 μg hinzugefügt wurde. Durch die Erhöhung des Zinkgehalts kann nun der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin C, Vitamin D und Zink (gemäß EU-Lebensmittelinformationsverordnung) mit einer Kapsel Cetebe® Abwehr plus am Tag gedeckt werden.

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG, Bußmatten 1, 77815 Bühl, www.cetebe.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wie das essenzielle Spurenelement das Immunsystem beeinflusst

Mit Zink gegen Erkältung

Online-Spezial zum Thema Erkältung

„Warum immer ich?“ - Das Immunsystem stärken

40.000 Euro für SOS-Kinderdorf

Spende von Cetebe®

Beratungswissen zu einem unentbehrlichen Spurenelement

Zink für Stoffwechsel, Wachstum und Abwehr

Lutein, Zeaxanthin und Omega-3-Fettsäuren können einer AMD nicht vorbeugen

Erhalten Nahrungsergänzungsmittel das Sehvermögen?

Nicht nur für das Immunsystem essenziell

Zink in Spuren

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.