Gesundheitspolitik

Nicht empfehlenswert

Apobank-Umfrage zeigt: Heilberufler sind unzufrieden

cha | Gerade vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels ist es eine spannende Frage, wie zufrieden die Heilberufler mit ihrer beruf­lichen Situation sind. Bei den Apothekern sieht es hier düster aus – das zeigt die bereits zum dritten Mal nach 2016 und 2019 von der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) durchgeführte Studie „Inside Heilberufe“.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.