Apotheke und Markt

Patentierter Säure-Basen-Ausgleich

Basica® hat Patente für zwei Anwendungsgebiete erhalten

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist eine Voraussetzung für einen funktionierenden Stoffwechsel. Gerät er aus der Balance und kommt es zu einer chronischen Übersäuerung, kann sich das auf vielfältige Weise negativ auswirken. Für den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts steht seit fast 100 Jahren die Marke Basica®. Seit Kurzem ist sie für zwei Anwendungsgebiete patentiert.
Foto: Protina

Einseitige Ernährung, Fastenkuren, Stress, Bewegungsmangel, aber auch chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus und Niereninsuffizienz können eine chronische Übersäuerung verursachen. Sie macht sich zunächst mit unspezifischen Allgemeinsymptomen bemerkbar wie Erschöpfung, verminderter Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwäche und Abnahme der immunologischen Widerstandskraft. Es können sich zudem Verspannungen, Muskelschmerzen und eine Verstärkung rheumatischer Prozesse einstellen.

Entgegenwirken lässt sich diesen Problemen, indem man den aus dem Gleichgewicht geratenen Säure-Basen-Haushalt wieder in die Balance bringt. Dafür ist eine basenreiche Ernährung das wichtigste Mittel. Gelingt der Ausgleich hierüber nicht, ist eine Basensupplementation empfehlenswert. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien zu positiven Effekten einer derartigen Basensupplementation.

Foto: Protina

Seit vielen Jahrzehnten steht die Marke Basica® für den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts. Im Jahr 1930 kam das erste Produkt mit basischen Mineralstoffen in Form von Citraten auf den Markt. Heute bietet Basica® eine breite Palette an Darreichungsformen – und verfügt seit Kurzem sogar über Patente für zwei Anwendungsgebiete. Patente im Life-Science-Bereich werden in der Regel für die Herstellung und/oder Zusammensetzung von Produkten erteilt. Patentiert werden kann darüber hinaus ein Anwendungsgebiet von Produkten in einem therapeutischen oder nicht-therapeutischen Verfahren. Dies wurde bei Basica® angewendet. Basica® hat nun Patente zur

  • Vorbeugung und Behandlung einer Laktat-Azidose sowie zur
  • Verwendung zur unterstützenden Wirkung bei der Gewichtsreduktion.

Basica® ist das erste Basenpräparat in der Apotheke, das für die Verwendung gegen Laktat-Azidose und Übergewicht patentiert ist. Die Patente bestätigen laut Hersteller Protina einmal mehr die wissenschaftliche Kompetenz in diesem Fachgebiet.

Protina Pharmazeutische GmbH, Adalpero­straße 37, 85737 Ismaning, www.basica.de

 

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Packungsrelaunch und Kampagne bei Basica®

„Für innere Balance“

Basica® Energie für mehr Leistungsfähigkeit

Mit Doppel-Wirk-Prinzip

Basica – Die Empfehlung für gesunde Haut

Für Ihre Kundenberatung: Fragebogen „Säure-Basen-Test“

Studie zeigt positiven Effekt von Basica® Direkt während Diät

Entsäuern fördert die Gewichtsreduktion

Protina produziert vor den Toren von München (Bildergalerie)

Vitamine und Mineralstoffe in Arzneimittelqualität made in Germany

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.