Aus den Ländern

50 Jahre action medeor

Apothekerkammer Nordrhein gratuliert

Mit einem Festakt feierte das Medikamentenhilfswerk action medeor am 6. September in Tönisvorst sein 50-jähriges Bestehen. Dass sich aus der 1964 auf Initiative eines Landarztes begonnenen Sammlung von Arzneimitteln im Raum Krefeld und Tönisvorst einmal eine hochprofessionelle Organisation der Katastrophen- und Entwicklungshilfe entwickeln würde, ahnte damals niemand. Unter den 450 Gästen und Gratulanten befand sich neben so prominenten Personen wie Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und action-medeor-Botschafterin Anke Engelke auch Vorstandsmitglied Dr. Alexander von Petersenn als Vertreter der Apothekerkammer Nordrhein.

Anfang des Jahres eröffneten Kammerpräsident Lutz Engelen und action-medeor-Botschafterin Anke Engelke die Kooperation zwischen beiden Institutionen. „Wir leben in einer globalisierten Welt, in der unser Engagement für eine adäquate Arzneimittelversorgung der Bevölkerung nicht an einer Grenze enden sollte“, betonte von Petersenn während des offiziellen Festaktes. „Eine so fantastisch arbeitende Organisation wie action medeor liegt genau auf unserer Linie und wir sind stolz auf diese Kooperation.“ Auch in Zukunft wird sich die Apothekerkammer Nordrhein offensiv dafür einsetzen, die Zahl der Apotheken, die ihre Multiplikatorfunktion für die wichtigen Ziele von action medeor nutzen wollen, weiter zu steigern. Apotheken, die sich an der Kooperation beteiligen möchten, können unter www.aknr.de/kooperation_actionmedeor kostenlos eine Spendendose und weiteres Infomaterial bestellen. 

Dr. Sabine Viefhues
Apothekerkammer Nordrhein

Das könnte Sie auch interessieren

Minister Gröhe würdigt action medeor

Engagement „wegweisend“

Apotheker in Nordrhein unterstützen Medikamentenhilfswerk

Notapotheke der Welt

Jede Hilfe wird gebraucht – internationale Unterstützung nötig

Action Medeor packt Hilfspakete für Beirut

Weiter außer Kontrolle

Ebola-Hilfe muss weitergehen

action medeor: Krisenhafte Zuspitzung der Corona-Lage

Sauerstoffkonzentratoren und Beatmungsgeräte für Indien

Ebola in Westafrika

action medeor: Hilfe kommt an

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.