Arzneimittelgruppe

Sartane

Sartane

Foto: ZL


„Neu identifizierte Verunreinigungen können nicht zum Standard werden“

Alles begann 2018 mit NDMA in Valsartan. Schnell wurde aus dieser einen Nitrosamin-Verunreinigung eine ganze Krise – mit verschiedenen Nitrosaminen und betroffenen Sartanen sowie anderen ... » Weiterlesen

Wie „sauber“ sind Sartane?

Von Helmut Buschmann und Ulrike Holzgrabe | Kaum haben sich die Nitrosamin-Wogen über den Sartanen geglättet, werden in Losartan und anderen Sartanen neue, vermutlich mutagene Verunreinigungen vom ... » Weiterlesen

Rückrufe wegen neuer Losartan-spezifischer Verunreinigung

Als im Juli dieses Jahres Valsartan-, Irbesartan- und Losartan-Chargen zurückgerufen wurden, fühlten sich viele vermutlich zunächst an die Nitrosaminkrise erinnert. Zu Recht, weil es sich offenbar ... » Weiterlesen

Pharmaunternehmen muss Valsartan-Patientin Auskunft geben

Im Sommer 2018 trieb die Valsartan-Krise Apotheken, Hersteller und Patient:innen um: Viele der gängigen Blutdrucksenker waren mit der möglicherweise krebserregenden Substanz N-... » Weiterlesen

Eine geriatrische Patientin mit Muskelkrämpfen, Übelkeit und Sturzneigung

Der multimorbiden geriatrischen Diabetikerin mit Hypertonie, aber aktuell sehr niedrigem Blutdruck und dilatativer Kardiomyopathie, wurde vor Kurzem ein Teil ihrer Nebenschilddrüse entfernt. Aktuell ... » Weiterlesen

Valsartan, Irbesartan und Losartan – Rückrufe wegen Azidomethyl-Biphenyl-Tetrazol

Erst heute wurde ein Chargenrückruf zu „Amlodipin/Valsartan/HCT Elpen“ über die AMK veröffentlicht. Am vergangenen Freitag hatte es irbesartan- und valsartanhaltige Arzneimittel von Aliud ... » Weiterlesen

Neue Herstellungsvorschriften in Kraft

2018 wurden Nitrosamine wie NDEA und NDMA in Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten und verwandten Arzneimitteln als wahrscheinliche Humankarzinogene nachgewiesen. Eine Resolution des Europarats setzte ... » Weiterlesen

Krebs durch Ranitidin?

Erst am 7. Januar 2021 hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte das vorläufige Ruhen aller Zulassungen von ranitidinhaltigen Arzneimitteln bis zum 2. Januar 2023 angeordnet. ... » Weiterlesen

Hersteller müssen Metformin-Fertigarzneimittel auf Nitrosamine testen

Wer den Fall der Nitrosamin-Verunreinigungen in Metformin näher verfolgt hat, den mag die Nachricht von vergangenem Freitag – dass die EU-Überwachungsbehörden Nitrosamin-Untersuchungen von ... » Weiterlesen

Sartane

Sartane sind häufig verordnete Antihypertensiva, manche Wirkstoffe können zusätzlich bei Herzinsuffizienz eingesetzt werden. An ihrem Image gekratzt hat die Valsartankrise, als großflächig mit ... » Weiterlesen

Erste Gerichtsverhandlung zum Fall Valsartan

Als DAZ.online im Februar 2019 über eine erste Patienten-Klage im Fall Valsartan berichtete, ging der Freiburger Rechtsanwalt Heiko Melcher bereits davon aus, dass es eine Verhandlung vor ... » Weiterlesen

Warum es im Arzneimittelmarkt dringend mehr Transparenz braucht

Menschen interessieren sich zunehmend für Lieferketten. Sei es beim Kauf von Kleidung oder – wie zuletzt in der Coronakrise – in der Fleischindustrie. Es geht dabei um Menschenrechte und ... » Weiterlesen

Auch biologische Arzneimittel könnten Nitrosamine enthalten

Schon am 9. Juli hatte das BfArM bekannt gemacht, dass die EMA Leitlinien zur Vermeidung von Nitrosaminverunreinigugen in Humarnarzneimitteln entwickelt hat. Am 6. August hat die EMA nun ein ... » Weiterlesen

Karzinogene Verunreinigung in Paracetamol gefunden

Das EDQM (Europäisches Direktorat für die Qualität von Arzneimitteln) hat am 10. Juli bekannt gegeben, dass es Untersuchungen zu einer Verunreinigung im Wirkstoff Paracetamol eingeleitet hat. ... » Weiterlesen

Plus drei bei Herzinsuffizienz

Von Ina Richling und Christian Fechtrup | Ein indirekter Vergleich von drei Studien legt nahe, dass der zusätzliche Einsatz von drei neueren Wirkstoffen im Vergleich zur herkömmlichen Therapie die ... » Weiterlesen

BfArM lässt weitere Valsartan-Zulassungen ruhen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat für weitere valsartanhaltige Arzneimittel das Ruhen der Zulassung angeordnet. Betroffen sind drei Valsartan/Amlodipin-Kombinationen von ... » Weiterlesen

Weitere Sartan-Zulassungen ruhen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat für weitere sartanhaltige Arzneimittel das Ruhen der Zulassung angeordnet. Betroffen sind vier Olmesartan/Hydrochlorothiazid-Kombinationen... » Weiterlesen

Die Versorgung mit Metformin ist angespannt

Schon Anfang April wurde deutlich: Arzneimittel könnten während der COVID-19-Pandemie knapp werden. Nach der 15. Sitzung des Jour Fixe zum Thema Liefer- und Versorgungsengpässe am 22. April äuß... » Weiterlesen

Indischer Wirkstoffhersteller: gravierende Mängel im GMP-Bereich

Das Neuroleptikum Thioridazin gegen chronische Psychosen wird in öffentlichen Apotheken wahrscheinlich selten abgegeben. Aktuell werden über die AMK alle Chargen des Präparats der Firma Neuraxpharm... » Weiterlesen

Fakten gegen Fake News

du | Nach wie vor sorgt eine in den sozialen Medien verbreitete Sprachnachricht für große Verunsicherung, nach der die Universität Wien den Verdacht hegt, dass die Einnahme von Ibuprofen den ... » Weiterlesen

Wie Ibuprofen, ACE-Hemmer und Sartane einzuordnen sind

Für große Verunsicherung sorgt eine in den sozialen Medien verbreitete WhatsApp-Sprachnachricht, nach der die Universität Wien den Verdacht hegt, dass die Einnahme von Ibuprofen den Verlauf von ... » Weiterlesen

Sartane

Von Markus Falkenstein und Holger Stark | Namen wie Val­sartan, Candesartan und Losartan sind in der letzten Zeit zu Signalwörtern in den Apotheken geworden. Patienten ärgern sich über Lieferengp... » Weiterlesen