Thema: Influenza

Grippewelle

Grippewelle

Feydzhet Shabanov / stock.adobe.com


Ist ein Ausweichen auf andere Grippeimpfstoffe wirklich unmöglich?

Ältere Menschen ab 60 Jahren sollen ab der Grippesaison 2021/22 ausschließlich mit einem Hochdosis-Grippeimpfstoff gegen Influenza geimpft werden. Sie müssen es sogar, für alternative ... » Weiterlesen

Aufgepasst: Krankenkassen erstatten für Senioren nur noch Efluelda

Ältere ab 60 Jahren sollen künftig mit dem Hochdosisgrippeimpfstoff Efluelda geimpft werden – sollen, dürfen oder müssen? Was ist, wenn Efluelda nicht lieferbar ist – erhalten Senior:innen ... » Weiterlesen

Viele Geimpfte, wenige Erkrankte

Zu Beginn der Saison im Herbst 2020 haben sich mehr Menschen in Deutschland gegen Grippe impfen lassen als in früheren Jahren. Mit 1,8 Millionen Impfungen im September 2020 sei ein Anstieg um 165 ... » Weiterlesen

Krankenkassen erstatten Hochdosisgrippeimpfung ab 60 Jahren

Jüngst empfahl die STIKO, dass ältere Menschen ab 60 Jahren künftig mit einem Hochdosisgrippeimpfstoff jährlich gegen Grippe geimpft werden sollen, nun hat der G-BA die Schutzimpfungs-Richtlinie ... » Weiterlesen

Es wird auf Vorrat bestellt

cel/ral | Die aktuelle Grippesaison ist noch nicht vorbei, doch die Vorbereitungen für die nächste laufen schon: Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will für 2021/2022 wieder etwa fünf bis acht... » Weiterlesen

Erster Vertrag zur Grippeimpfung in den Apotheken ohne Verbandsbeteiligung

In der kommenden Saison werden auch Apotheken in Schleswig-Holstein gegen Grippe impfen dürfen. Eine Besonderheit weist die jetzt bekannt gewordene Vereinbarung aus dem hohen Norden auf: ... » Weiterlesen

BMG beschafft wieder zusätzliche Grippeimpfstoffe

Auch in der nächsten Grippesaison 2021/22 will das Bundesgesundheitsministerium wieder für etwa fünf bis acht Millionen zusätzliche Grippeimpfstoffdosen durch den Bund sorgen, da sich die ... » Weiterlesen

Wie COVID-19 andere Infektionserkrankungen beeinflusst

Kaum Grippefälle, deutlich weniger Masern- und Varizelleninfektionen – Rhinoviren hingegen beeindrucken coronabedingte Infektionsschutzmaßnahmen nicht bis kaum. Warum ist das so? Weltweit hingegen... » Weiterlesen

Nordrhein: Mehr als 100.000 Grippe-Impfstoffdosen droht der Verfall

Die aktuelle Blitzumfrage des Apothekerverbands Nordrhein verdeutlicht ein bundesweites Problem: In den Apotheken an Rhein und Ruhr lagern noch insgesamt mehr als 100.000 Grippeimpfdosen im Wert von ... » Weiterlesen

Verlust größer als der Erlös

Auch wenn sich Apotheken mit Grippeimpfstoff sorgfältig bevorraten, können beispielsweise Lieferverzögerungen die gesamte Kalkulation durcheinanderbringen. Wie der Hessische Apothekerverband ... » Weiterlesen

Neues Grippemittel für die EU

cel/mab | Roche hat auch in Europa die Zulassung für sein innovatives Grippe-Arzneimittel Xofluza® erhalten. Baloxavir hemmt die CAP-abhängige Endonuklease und damit einen der ersten Schritte der ... » Weiterlesen

EU lässt neues Grippemittel zu

Roche hat auch in Europa die Zulassung für sein innovatives Grippe-Arzneimittel Xofluza erhalten. Baloxavir hemmt die CAP-abhängige Endonuklease und damit einen der ersten Schritte der ... » Weiterlesen

Wo bleibt die Grippe in diesem Jahr?

cel/ck | In der aktuellen Influenzasaison zeigt die Grippe nur eine sehr geringe Aktivität: Das Nationale Referenzzentrum für Influenza­viren fand bislang kein Grippevirus in den eingeschickten ... » Weiterlesen

Bleibt die Grippewelle aus?

Die Grippe zeigt in der aktuellen Influenzasaison eine sehr geringe Aktivität: Das Nationale Referenzzentrum für Influenzaviren fand bislang kein Grippevirus in den eingeschickten Sentinelproben. W... » Weiterlesen

US-Studie: COVID-19 zeigt fast fünffach erhöhtes Sterberisiko gegenüber Influenza

„Es ist ja nur eine leichte Grippe!“ Dieser vor allem zu Beginn der Pandemie leichthin getätigte Ausspruch zur neuen Corona-Infektion muss in zweifacher Weise widersprochen werden. Eine echte ... » Weiterlesen

Auch jetzt noch gegen Grippe impfen lassen

Noch gibt es wenige Influenzainfektionen, das RKI meldet für die 51. Kalenderwoche gerade einmal 23 labordiagnostisch bestätigte Grippefälle. Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg erinnert... » Weiterlesen

„Nur eine leichte Grippe!“

„Es ist ja nur eine leichte Grippe!“ Dieser vor allem zu Beginn der Pandemie leichthin getätigte Ausspruch zur neuen Corona-Infektion muss in zweifacher Weise widersprochen werden. Eine echte ... » Weiterlesen

Was macht eigentlich die Grippe?

Die Zahlen der SARS-CoV-2-Infektionen persistieren seit Wochen auf hohem Niveau – mit Schwankungen über Wochenenden oder Feiertage, wenn einmal weniger getestet und gemeldet wird. Doch wie steht es... » Weiterlesen

Das waren die Top-Apothekenthemen im Jahr 2020

Ob in der Politik, der Pharmazie oder der Apothekenpraxis, es ist viel passiert 2020. DAZ.online bietet zum Jahreswechsel einen Überblick über die Top-Apothekenthemen des vergangen Jahres » Weiterlesen

Grippeschutzimpfungen jetzt auch in Niedersachsens Apotheken möglich

Im Rahmen des Modellprojekts „Grippeschutzimpfungen in Apotheken“ in Niedersachsen können sich volljährige AOK-Patientinnen und -Patienten in den teilnehmenden Apotheken gegen Grippe (Influenza... » Weiterlesen

Regress- und Retax-Gefahr bei „Fluzone High Dose Quadrivalent“?

Ärzte und Apotheker zögern bei der Verordnung und Abgabe des aus den USA importieren Hochdosis-Grippeimpfstoffes „Fluzone High Dose Quadrivalent“ – dabei kann der Grippeimpfstoff mittlerweile ... » Weiterlesen

Der Verteilungskampf um die Grippeimpfstoffe

Wo sind all die Impfstoffdosen hin? Das fragt sich manch ein Beobachter mit Blick auf die Grippeschutzimpfung. Doch viele Apotheken erleben gerade den umgekehrten Fall: Sie konnten eine gewisse Anzahl... » Weiterlesen

Gedanken zum Chaos um die Grippeschutzimpfungen – ein Lösungsvorschlag

Vorab zwei Fragen: Sind wir uns einig, dass die Impfung gegen Influenza empfehlenswert ist? Und besteht Konsens, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Grippeimpfstoff in den letzten ... » Weiterlesen

Ältere Menschen sollen sich mit Hochdosis-Grippeimpfstoff impfen

Die STIKO rät allen älteren Menschen ab 60 Jahren zur jährlichen Grippeimpfung – neu ist, dass sich Senioren künftig mit einem Hochdosis-Influenzaimpfstoff impfen lassen sollen. Zugelassen ist ... » Weiterlesen

„Bayern-Reserve“ – so geht die Abrechnung

550.000 zusätzliche Grippeimpfstoffe hat das bayerische Gesundheitsministerium für seine Bürger organisiert, verteilt werden sie an die impfenden Ärzte über die Apotheken. Allerdings läuft die ... » Weiterlesen