Gesundheitspolitik

Medikamenten-Apps geben Daten weiter

Infoportal Mobilsicher testet Arzneimittelversender und Arzneimittellieferdienste

cha | Wer in der Vor-Ort-Apotheke seine Medikamente kauft, bleibt anonym. Anders ist es bei Arzneimittelversendern und Lieferdiensten. Wer bei Shop Apotheke, DocMorris oder über Mayd kauft, dessen sensible Gesundheitsdaten werden an zahlreiche Dienstleister weitergegeben – das zeigt ein Test des Infoportals Mobilsicher.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.