E-Learning

Anzeige

Sicher beraten zu Scabies (Krätze)

Die Scabies tritt in Deutschland wieder vermehrt auf und bedarf einer intensiven Beratung in der Apotheke. In dieser BAK-zertifizierten Fortbildung erfahren Sie alles Wichtige zur Erkrankung, den Therapieoptionen und grundlegenden Hygienemaßnahmen. Außerdem werden Ihnen wesentliche Hinweise für die Beratung mitgegeben, sodass Sie Ihre Kunden optimal bei der Scabies-Therapie unterstützen können.
» Zum E-Learning


Anzeige

Babys in der Apotheke – Selbstmedikation für das erste Lebensjahr

In dieser BAK-zertifizierten Onlineschulung, die in Zusammenarbeit mit der Fachapothekerin und Stillberaterin Karin Kriwanek erstellt wurde, geht es um das sensible Darmsystem und Verdauungsbeschwerden bei Babys. Erfahren Sie mehr zu Babys Mikrobiom und stärken Sie Ihre Beratungskompetenz, unter anderem zu den Themen Verstopfung, Blähungen und Dreimonatskoliken.
» Zum E-Learning


Anzeige

Chronisch-entzündliche Erkrankungen

Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen gehören zum Beratungsalltag der Apotheken. Die Folgen einer solchen Erkrankung mindern oft nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen, sondern auch die ihres Umfelds. Mit welchen therapeutischen Ansätzen das fehlgesteuerte Immunsystem wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann, ist Inhalt der Schulung.
» Zum E-Learning


Anzeige

Hämophilie: Grundlagen und Behandlung

Diese zertifizierte Fortbildung wird Sie bei der Beratung und Betreuung der Hämophilie-Patienten in Ihrer Apotheke unterstützen.
» Zum E-Learning


Migräne

Migräne ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Am meisten betroffen sind Erwachsene zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr, wobei Frauen dreimal häufiger betroffen sind als Männer.
» Zum E-Learning


Anzeige

Adrenalin-Autoinjektion bei anaphylaktischem Schock

Ein anaphylaktischer Schock ist die schwerste Reaktion des Immunsystems auf ein Allergen. Wie deutet man die ersten Anzeichen dieser lebensbedrohlichen Reaktion und wie kann die Gefahr mithilfe eines Anaphylaxie-Sets abgewendet werden?
» Zur Produktschulung


Anzeige

Für ein gutes Bauchgefühl – Was tun bei Magen-Darm-Beschwerden?

Magen-Darm-Beschwerden sind in der Apotheke ein ganzjähriges Beratungsthema. Erfahren Sie, welches Magen-Darm-Präparat von Klinge Pharma Ihren Kunden bei den jeweiligen Verdauungsstörungen schnelle und effektive Hilfe bietet. Nach erfolgreichem Abschluss der Lernerfolgskontrolle können Sie zudem DAP-Punkte erhalten.
» Zum E-Learning


Anzeige

COPD-Therapie im Sinne der Patienten

Die Grundvoraussetzung für einen Therapieerfolg ist die Patienten-Compliance. Um sie zu verbessern sind Hersteller von Inhalationssystemen bemüht, Produkte zu entwickeln, die von den Patienten einfach und zuverlässig gehandhabt werden können. Müssen unterschiedliche Medikamente (ggf. sogar in unterschiedlichen Inhalatoren) dauerhaft miteinander kombiniert werden, ist die Compliance stark gefährdet. Mit Kombinationspräparaten aus modernen Wirkstoffen in sehr einfach anzuwendenden Inhalatoren hat die Zukunft der COPD-Therapie bereits begonnen.
» Zum E-Learning


Anzeige

Eine Spritze gegen schweres Asthma

Wenn Asthma-Patienten die Symptome der Erkrankung mit hoch dosierten inhalativen Medikamenten und gegebenenfalls oralen Corticosteroiden nicht ausreichend kontrollieren können, leiden sie möglicherweise an schwerem eosinophilem Asthma. Dann können IL-5-Antikörper gezielt helfen. Bei der Lagerung und Anwendung der Biologika gibt es vieles zu beachten. Wir machen Sie fit für die Beratung.
» Zum E-Learning