Hochwasser-Katastrophe

Hochwasser-Katastrophe

IMAGO / Future Image


Wichtiger Rettungsanker

Von Thomas Wellenhofer und Ralf Schabik | Hört oder liest man über den Apothekensektor in öffentlichen Medien, wird seit Jahren mit Begriffen wie „Überversorgung“, „zu hoher Apothekendichte... » Weiterlesen

„Apotheken sind Leuchttürme“

eda | In Deutschland engagieren sich rund zwei Millionen Frauen und Männer ehrenamtlich in Einsatzorganisationen wie der Freiwilligen Feuerwehr, dem THW oder den Sanitätsorganisationen. Albrecht ... » Weiterlesen

Apotheke muss in Container ziehen

Extreme Situationen erfordern extremen Einsatz – und flexible Lösungen. Die Brunnen-Apotheke im saarländischen Heusweiler arbeitet seit dem 23. Juni nach einer Überflutung der Apotheke durch ... » Weiterlesen

Offizin auf Rollen: Hochwasser-Apotheke ist gerüstet

Wenn der Pegel der Mosel steigt, sind Apothekerin Dorothee Kratz und ihre Mitarbeiter in Alarmbereitschaft. Anfang Januar war es wieder soweit. Tiefgarage und Keller der Apotheke standen unter Wasser... » Weiterlesen

Wenn der Strom ausfällt …

Die Türen sind verriegelt, der Automat ruht, das Licht ist aus, die EDV zeigt schwarz, das Telefon steht still, der Server ist aus, und die Impfstoffe werden warm. Ein Horrorszenario für die ö... » Weiterlesen

Hochwasser trifft Apotheken in Bayern

Einen Tag nach den Überflutungen in Niederbayern normalisiert sich die Lage in den betroffenen Ortschaften zum Teil. Während einige Apotheken nicht erreichbar sind oder noch keinen Strom haben, ... » Weiterlesen

Den Schlamm aus der Apotheke geschoben

Apothekerin Gerlinde Mayer betreibt die Kochertal-Apotheke im von der Unwetter-Katastrophe verwüsteten baden-württembergischen Braunsbach. Wie groß der Schaden in ihrer Offizin ist, kann sie noch ... » Weiterlesen

Arbeitszeit – was Sie in der Apotheke beachten müssen

Vor Kurzem wurde der Vorschlag der Arbeitgeberverbände in der Presse bekannt, das ­Arbeitszeitgesetz zu ändern. Arbeitgeberverbände und Wirtschaftsverbände forderten die Bundesregierung auf, ... » Weiterlesen

Balkan-Flut: Hilfsaktion läuft auf Hochtouren

Um den vom Hochwasser betroffenen Menschen auf dem Balkan zu helfen, bat die Hilfsorganisation Apotheker helfen e.V. um Unterstützung. Viele Menschen spendeten, sodass Medikamente und Hilfsgüter im ... » Weiterlesen

Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf

daz | Drei Millionen Menschen sind in Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien aktuell von Überschwemmungen betroffen. Die Hilfsorganisationen Apotheker helfen e.V., Apotheker ohne Grenzen e.V. und ... » Weiterlesen

Hilfe für Flutopfer auf dem Balkan

Vom Hochwasser auf dem Balkan sind mehr als eine Million Menschen betroffen. Nach der Kontaktaufnahme zu serbischen und bosnischen Apothekern bereitet die Hilfsorganisation „Apotheker ohne Grenzen... » Weiterlesen

Wachstumsmotor Erkältung

BERLIN (lk). Im ersten Halbjahr hat sich die Geschäftstätigkeit von Vor-Ort-Apotheken und Versandapotheken in etwa im Gleichschritt entwickelt: Umsatz und Absatz legten jeweils um circa vier ... » Weiterlesen

Sanacorp spendet 50.000 Euro

Die Hilfsorganisation Apotheker helfen e.V. sammelt derzeit für vom Hochwasser Betroffene. Unterstützung gibt es von der Sanacorp: Die Apotheker-Genossenschaft hat 50.000 Euro gespendet. „Das ... » Weiterlesen

Partner im gesundheitlichen Bevölkerungsschutz

Die Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat vom 12. bis 14. Juni in Bad Neuenahr das 3. Forum zur... » Weiterlesen

Baden-Württemberger Apotheker unterstützen Hochwasseropfer

Gestern Abend wurde im Berliner Apothekerhaus gefeiert: Die ABDA richtete bei Dauerregen ihr Sommerfest aus – der Stimmung tat dies keinen Abbruch. Fritz Becker nutzte die Gelegenheit, im vollen ... » Weiterlesen

Stabilität und Entwicklung

Fast wäre der Thüringer Apothekertag, der am 7. und 8. Juni zum zwölften Mal stattfand, ins Wasser gefallen. Mancher Apotheker blieb wegen des Hochwassers von Saale und Weißer Elster lieber zu ... » Weiterlesen

Anker Apotheke will vorerst in Container ziehen

Am 6. Juni überflutete das Elbe-Hochwasser die Anker Apotheke an der Wartenburger Straße in der sachsen-anhaltinischen Ortschaft Elster. Den Großteil der Ware konnte Apothekerin Britta Hoffmann ... » Weiterlesen

Hochwasser: Firmen helfen

Immer mehr Unternehmen helfen betroffenen ApothekenStuttgart (wes). Die verheerenden Überschwemmungen haben weitere Firmen veranlasst, mit Spenden und Unterstützung zu helfen. Neben dem Deutschen ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Das hat mir in dieser Woche am besten „gefallen“: Gerd Glaeske appelliert bei der Vorstellung des Arzneimittelreports der Barmer GEK an die Apotheker, sich mehr in das Thema ... » Weiterlesen

Infoveranstaltung für Lehrkräfte

ADEXA hat am Jahresbeginn eine Umfrage unter PKA-Lehrkräften zu der novellierten, im Sommer 2012 eingeführten PKA-Ausbildung durchgeführt (siehe DAZ 2013, Nr. 11, S. 89). Ein wichtiges Ergebnis ... » Weiterlesen

Arzneimittelversorgung steht trotz Rekordflut

Große Schäden und große HilfsbereitschaftBERLIN (lk). In der letzten Woche hat die Rekordflut Menschen und Helfer rechts und links der Elbe und anderer Flüsse in Thüringen, Sachsen, Sachsen-... » Weiterlesen

Gehe-Niederlassung Halle wieder in Betrieb

Das Hochwasser bahnt sich weiter seinen Weg durch Ost- in Richtung Norddeutschland. An manchen Orten gibt es bereits Entwarnung, etwa bei Gehe in Halle: Seit neun Uhr sei die Niederlassung wieder voll... » Weiterlesen

Apobank legt Hilfsprogramm auf

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) stellt über ein Hilfsprogramm einen Sonderkreditrahmen in Höhe von zehn Millionen Euro für die Hochwassergeschädigten in Deutschland zur Verfügung... » Weiterlesen