Pandemie Spezial

Boostern: Ja oder nein?

Was für eine Auffrischimpfung spricht

Die Notwendigkeit einer Booster-Impfung zur Eindämmung der Pandemie zeigt sich angesichts steigender Inzidenzraten immer deutlicher. So soll laut Beschluss der Gesundheitsminister vom 5. November jedes geimpfte Individuum sechs Monate nach seiner Grundimmunisierung eine Booster-Impfung erhalten können. Im Folgenden werden Fakten näher beleuchtet, die für dieses Vorgehen ... » mehr

Schwerpunkte

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie zieht die Welt an einem Strang. Das muss sie auch, denn ein einzelnes Land kann ihn nicht gewinnen. So ist auch die Impfstoff... » Weiterlesen

Krisen und Wendepunkte stellen Menschen und Unternehmen vor neue, unbekannte Herausforderungen. Wie hat sich die Corona-Pandemie (bisher) auf die Apothekenwelt ... » Weiterlesen

Auch wenn die europäische Arzneimittelbehörde EMA und die EU-Kommission den Biontech/Pfizer-Impfstoff ab 12 Jahren zugelassen haben und auch ... » Weiterlesen

Mehr als ein Jahr ist vergangen, seitdem die Weltgesundheitsorganisation das SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen zur Pandemie erklärt hat. Ein Ende der Pandemie ist... » Weiterlesen

Bist du schon geimpft? Mit welchem Impfstoff? Wie war’s? Diese Fragen dominieren seit Kurzem viele Gespräche. Aus der Vielfalt der Antworten sieht man, wie ... » Weiterlesen

Einen SARS-CoV-2-Antikörper, der auch noch im fortgeschrittenen COVID-19-Stadium gegeben werden kann – COR-101 – sollte man sich vielleicht merken. Der ... » Weiterlesen