Pandemie Spezial

Boostern: Ja oder nein?

Was für eine Auffrischimpfung spricht

Die Notwendigkeit einer Booster-Impfung zur Eindämmung der Pandemie zeigt sich angesichts steigender Inzidenzraten immer deutlicher. So soll laut Beschluss der Gesundheitsminister vom 5. November jedes geimpfte Individuum sechs Monate nach seiner Grundimmunisierung eine Booster-Impfung erhalten können. Im Folgenden werden Fakten näher beleuchtet, die für dieses Vorgehen ... » mehr

Schwerpunkte

Seit vergangenen Dienstag steht die Corona-Warn-App zum Download bereit. Bereits letzte Woche hatte Jens Spahn auf einer Pressekonferenz die bevor­stehende Ver... » Weiterlesen

Ob beim Einkaufen, beim Bus- und Bahnfahren oder in der Apotheke – sie sind unser ständiger Begleiter: Mund-Nasen-Masken. Seit einigen Wochen gilt in ... » Weiterlesen

Zwei Pandemien halten die Welt gerade in Atem: Die erste hat das SARS-CoV-2-Virus verursacht, mit derzeit über 6,21 Millionen Infektionen in 229 Ländern und ... » Weiterlesen

Die Zellaufnahme des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 mithilfe von ­membranständigem ACE2 hat den Blick auf die Bedeutung des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems... » Weiterlesen

eda/cm | Es brodelt im Freistaat Bayern. Und der Funken droht sich zu einem Flächenbrand zu entwickeln. Gestritten wird über die Frage, ob die Maskenpflicht ... » Weiterlesen

Während viele Beiträge zur Corona-Pandemie ent­weder die naturwissenschaftliche oder die politische Seite betrachten, sollen in der folgenden Analyse beide... » Weiterlesen