Pandemie Spezial

Boostern: Ja oder nein?

Was für eine Auffrischimpfung spricht

Die Notwendigkeit einer Booster-Impfung zur Eindämmung der Pandemie zeigt sich angesichts steigender Inzidenzraten immer deutlicher. So soll laut Beschluss der Gesundheitsminister vom 5. November jedes geimpfte Individuum sechs Monate nach seiner Grundimmunisierung eine Booster-Impfung erhalten können. Im Folgenden werden Fakten näher beleuchtet, die für dieses Vorgehen ... » mehr

Schwerpunkte

In der letzten Ausgabe der DAZ wurde auf die vergangenen sechs Monate der Corona-Pandemie in Deutschland zurückgeblickt (DAZ 2020, Nr. 42, S. 25). Hier ... » Weiterlesen

Neutralisierende Antikörper sind eine von vielen „Waffen“ unseres Immunsystems im Kampf gegen SARS-CoV-2. Aber nicht jeder Betroffene entwickelt frü... » Weiterlesen

Hätte man die Pandemie am 1. Oktober 2020 per Knopfdruck anhalten können und an diesem Datum die Pandemiemaßzahlen in Deutschland mit denen anderer europä... » Weiterlesen

Aktuell haben zehn Impfstoffkandidaten gegen das neuartige Corona-Virus die Eintrittshürde für die Phase III der klinischen Prüfung genommen. Mit abschließ... » Weiterlesen

Immer häufiger sehen sich die Gesundheitsämter mit SARS-CoV-2-Infektionen konfrontiert, die mit Veranstaltungen im privaten oder im öffentlichen Raum ... » Weiterlesen

Im Juli 2020 überschritt die Zahl wöchentlicher PCR-Tests auf SARS-CoV-2 die 500.000, mittlerweile schrammt sie an der Millionengrenze. Testmaterialien werden... » Weiterlesen