Pharmakotherapie

Viel Gewicht – wenig Wirkung

Körperfett kann die Effektivität von Arzneimitteln reduzieren

Überflüssige Pfunde gefährden die Gesundheit. Sie erhöhen nicht nur das Risiko für verschiedene Krankheiten wie kardiovaskuläre Erkrankungen oder Tumore, sondern verändern auch die Pharmako­kinetik verschiedener Wirkstoffe. Weit weniger verstanden ist hingegen, wie eine vom adipösen Gewebe ausgehende chronische Inflammation Krankheiten und die Pharmakotherapie ... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Parkinson-Patienten sind ähnlich wie Diabetiker darauf angewiesen, beeinträchtigte, reduzierte oder versiegte Steuerungsfunktionen des Körpers medikamentös ... » Weiterlesen

4

Kommunikation zwischen Apotheker und Arzt zum Wohl des PatientenVerena Stahl | Die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Ärzten spielt ... » Weiterlesen

Inhaltsstoffe von Grapefruitsaft bergen ein hohes Interaktionspotenzial und können damit die Arzneimitteltherapie-Sicherheit (AMTS) gefährden. Auf der Liste ... » Weiterlesen

3

Die Patientin – in diesem Fall 38 Jahre alt – kommt mit einem Rezept über Fluticason-Nasenspray in die Apotheke. Sie leidet unter saisonaler ... » Weiterlesen

3

Im AMTS-Spezial werden ausgesuchte Arzneimitteltherapiesicherheits-Aspekte des jeweiligen Themengebietes vorgestellt. Dies beinhaltet zum Beispiel Informationen... » Weiterlesen

2

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie