Beratung

Den Krampf lösen ­

Was Magnesium, Chinin und Gurkenwasser leisten können

Fragt ein Apothekenkunde nach Hilfe bei Wadenkrämpfen, geht der Griff schnell ins Magnesium-Regal. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, sofern die Beratung nicht rein auf Evidenz fußen soll. Bei nicht wenigen Patienten werden dadurch aber die Symptome nicht gebessert. Seitdem Chinin der Verschreibungspflicht unterstellt worden ist, fehlt es in der Selbstmedikation an ... » mehr

Beratung

Eine junge Frau wünscht eine 20er-Packung Ibuprofen 400 mg. Sie hat in einem Internetforum gelesen, dass man mit diesem Schmerzmittel den Beginn der ... » Weiterlesen

Eine der weltweit bekanntesten Gewürzmischungen ist Currypulver, das es in unterschiedlichen Varianten gibt. Im Ursprungsland Indien wird jedoch keine Köchin ... » Weiterlesen

Ganz gleich ob erblich bedingt, kreisrund oder diffus, ob schleichend oder unvermittelt auftretend: Für übermäßigen Haarverlust gibt es immer einen Grund. ... » Weiterlesen

Das trockene Auge ist die häufigste Erkrankung in der augenärztlichen Praxis - mit zahlreichen Risikofaktoren, vielfältigen Symptomen und großem ... » Weiterlesen

Die Technologie hinter der Telepharmazie ist alles andere als neu. Bemerkenswert ist vielmehr, wie schnell sie sich in den letzten Monaten verbreiten und ... » Weiterlesen

Erkältungen gehören zu den vielseitigsten Beratungsthemen in der Apotheke, und die Palette der Wirkstoffe und Präparate für die Selbstmedikation ist breit. ... » Weiterlesen