Forschung

Den „Eisen-Tod“ verhindern

Bedeutung der antioxidativen Vitamine und der Vitamin-K-Familie

Zelltod, das war bis vor einigen Jahren ein Begriff, der für die meisten nur im Sinne einer mikroskopischen Beurteilung durch Pathologen näher eingegrenzt werden konnte. In Medizinlehrbüchern war zu lesen, dass Zellen durch die Apoptose (programmierter Zelltod) oder durch einen scheinbar unregulierten Zelltod (Nekrose) sterben. Die Grundlagenforschung konnte in den letzten ... » mehr

Fortbildung

Zelltod, das war bis vor einigen Jahren ein Begriff, der für die meisten nur im Sinne einer mikroskopischen Beurteilung durch Pathologen näher eingegrenzt ... » Weiterlesen

Aktuelle Schlagzeilen zu einer deutlichen Ausbreitung der Affenpockenviren wecken Erinnerungen an die Anfänge der Corona-Pandemie. Doch bei den Affenpocken ... » Weiterlesen

Das Anästhetikum Ketamin wagt sich immer weiter aus seinem abgesteckten Territorium ­heraus und kommt zunehmend bei Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen ... » Weiterlesen

Seit über zweieinhalb Jahren dauert nun die Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bereits an. Mittlerweile sind durch genetische Mutationen ­mehrere ... » Weiterlesen

Die neuen Varianten von SARS-CoV-2 bringen die COVID-19-Vakzine zunehmend in die Bredouille. Zwar schützen sie noch vor einem schweren Krankheitsverlauf, kö... » Weiterlesen

Endlich steht fest, welche pharmazeutischen Dienstleistungen die Apotheken künftig zulasten der Krankenversicherungen erbringen dürfen. Die pharmazeutische ... » Weiterlesen