Sondenernährung

Gut versorgt

Was Apotheker über enterale Ernährung wissen sollten

Meist sind es die Apothekerinnen und Apotheker in der Krankenhausapotheke und klinikversorgenden Apotheke, die sich mit der enteralen Ernährung befassen. Aber auch Offizinapotheker werden gelegentlich mit Fragen konfrontiert, die sich aus dieser speziellen Art der Ernährung, ihren Methoden und Komplikationen ergeben. Wer sich in Klinik oder Heimversorgung mit enteral ernä... » mehr

Fortbildung

Meist sind es die Apothekerinnen und Apotheker in der Krankenhausapotheke und klinikversorgenden Apotheke, die sich mit der enteralen Ernährung befassen. Aber ... » Weiterlesen

Tremor bezeichnet eine unwillkür­liche rhythmische Oszillation, von der ein oder mehrere Körperabschnitte betroffen sein können. Tremor ist keine Erkrankung... » Weiterlesen

Die Welt feiert 100 Jahre Insulin: Am 27. Juli 1921 gewannen Frederick Banting und Charles Best einen blutzuckersenkenden Extrakt aus der Bauchspeicheldrüse ... » Weiterlesen

Die medikamentöse Behandlung von Patienten mit einem Down-Syndrom stellt besondere Anforderungen an die therapeutische Vorgehensweise. Aber was ist ein Down-... » Weiterlesen

Ausgedehnte chronische Schmerzen in verschiedenen Körperregionen des Muskel- und Sehnensystems, die über mindestens drei Monate anhalten und begleitet sind ... » Weiterlesen

Selten – aber doch gefürchtet: Das Stevens-Johnson-Syndrom sowie die toxische epidermale Nekrolyse sind schwerwiegende Überempfindlichkeitsreaktionen, die ... » Weiterlesen