Deutscher Apothekertag

Spahn will nach Düsseldorf kommen

Berlin / Hannover - 22.07.2021, 12:15 Uhr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt zum Deutschen Apothekertag 2021 nach Düsseldorf. (Foto: DAZ / Schelbert)

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt zum Deutschen Apothekertag 2021 nach Düsseldorf. (Foto: DAZ / Schelbert)


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird am 23. September beim Deutschen Apothekertag sprechen. Dies hat ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening am Dienstag bei einem Facebook-Livetalk der ABDA angekündigt.

Zum Facebook-Livetalk mit ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening konnten Fragen eingereicht werden. Darunter war auch die Frage, ob der Bundesgesundheitsminister den Deutschen Apothekertag besuchen werde. Dies bejahte Overwiening.

Mehr zum Thema

Der Deutsche Apothekertag werde am 22. und 23. September in Düsseldorf als Hybridveranstaltung stattfinden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe sich bereit erklärt, den Apothekertag am Donnerstagmorgen, also am 23. September, zu besuchen. Dafür seien zwei Stunden geplant. Es werde also einen Austausch mit dem Minister und Gelegenheit für Fragen geben, erklärte Overwiening.

Etwas vorsichtiger äußerte sich Cathrin Burs, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, bei einer Kammerversammlung am Mittwoch. Sie berichtete, es sei geplant, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn beim Deutschen Apothekertag anwesend sein werde. Dies sei jedoch noch nicht sicher. Auch Burs berichtete, es sei geplant, dass Spahn sich bis zu zwei Stunden Zeit für die Veranstaltung nehme.

Bei früheren Apothekertagen hatte Spahn Zeit in dieser Größenordnung in der Veranstaltung verbracht. Diesmal ist jedoch die Besonderheit zu bedenken, dass der Apothekertag wenige Tage vor der Bundestagswahl stattfindet. Außerdem mehren sich die Zeichen dafür, dass Spahn nach der Wahl Fraktionschef der Union im Bundestag werden könnte. Seine Zeit als Gesundheitsminister dürfte damit Ende September fast beendet sein.


Dr. Thomas Müller-Bohn (tmb), Apotheker und Dipl.-Kaufmann
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Cathrin Burs leitete erstmals die Kammerversammlung Niedersachsen

„Blick zurück bringt nichts!“

Landesapothekerkammer Niedersachsen

Burs lobt Spahn und macht Apothekern Mut

Wofür sich ABDA-Präsidentschaftskandidatin Gabriele Regina Overwiening einsetzen will

Aufbruch, Digitalisierung, Teamspiel und Wertschätzung durch Honorierung

Motivierende Ansprachen für die Mitglieder der Kammerversammlung in Niedersachsen

Burs wirbt für respektvollen Dialog

5 Kommentare

Ankündigung Spahn

von Dr. Bernd Dotzauer am 22.07.2021 um 20:55 Uhr

Liebes DAZ Team,

Vielen Dank nochmal für den Link.

Ich will das ganze nicht ausufern lassen und will nicht „Rechthaberei“ betreiben. Zumal bei FB mit unserer geschätzten Kollegin Hänel parallel identisch läuft.

Dennoch höre ich nix davon, ebenso wie zwei weitere anwesende Kolleginnen.

Wenn sie Spahn erwähnt hat, dann in einem Nebensatz von andersartigen salbungsvollen Ausführungen und nicht, dass diese Aussage herüberkam.

Nix für ungut und wenn, dann schreib ich jetzt bei FB dazu weiter.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Ankündigung?

von Dr. Bernd Dotzauer am 22.07.2021 um 16:57 Uhr

[….]Dies hat ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening am Dienstag bei einem Facebook-Livetalk der ABDA angekündigt.[…]

Ich war beim zitierten FB Meeting „anwesend“. Und davon sagte sie kein Wort. Und sie beendete das Meeting auch deutlich vor dem geplanten Zeitrahmen. Mutmaßlich, weil eine Kollegin eine unangenehme Frage gestellt hatte….
Vielleicht war dies für die letzten 10min ursprünglich geplant gewesen.

Nur der Richtigkeit und Vollständigkeit halber…

» Auf diesen Kommentar antworten | 1 Antwort

AW: Ankündigung

von Christina Müller am 22.07.2021 um 17:05 Uhr

Hallo Herr Dotzauer!
Sie können sich den vollständigen Facebook-Talk unter folgendem Link noch einmal ansehen: https://www.facebook.com/watch/live/?v=561135778233902&ref=watch_permalink
Die Ankündigung, dass Herr Spahn den DAT besuchen wird, finden Sie im Verlauf ab Minute 18.
Herzliche Grüße aus der Redaktion!

Wer traut sich was?

von Thomas Eper am 22.07.2021 um 13:14 Uhr

Bei der Gelegenheit mal bitte Fragen, wie lange unser Fixhonorar eingefroren bleibt? 10, 20, 100 Jahre?
Und warum es bei den Ärzten besser funktioniert?

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

wozu bitte?

von Karl Friedrich Müller am 22.07.2021 um 12:28 Uhr

damit er uns wieder anschnautzen kann?
Alle auf den Knien vor ihm kriechen?
Ich hab den Kerl satt bis obenhin

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.