Pressemeldung präsentiert von


Derma-Gipfel – 5. Vortrag startet am 11. Oktober

Psoriasistherapie auf Rezept

25.10.2021, 00:57 Uhr


Der Derma-Gipfel, ein zertifiziertes, digitales Fortbildungsprogramm für Apotheker und PTA, widmet sich in diesem Jahr zahlreichen dermatologischen Themengebieten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Psoriasis vulgaris wird heute als systemische Entzündungserkrankung verstanden. Neben den sichtbaren Hautveränderungen zeigt sich eine Reihe von Begleiterkrankungen: von der Gelenkentzündung bis zur erhöhten Gefahr eines Herzinfarktes. Die Therapie richtet sich nach dem Ausmaß der Hautveränderungen und kann entweder mit einer lokalen Therapie, Belichtungen oder einer Systemtherapie erfolgen. Die Bandbreite an Psoriasistherapeutika ist groß. Im topischen Bereich bestehen die Rx-Klassiker aus Vitamin-D3-Analoga; bei den systemischen Verordnungen sind es häufig Fumarsäureester und Adalimumab.

Gesche Ratfeld, PTA und Apothekerin, und Prof. Dr. Körber, Facharzt für Dermatologie, Oberarzt und Leiter der Hochschulambulanz der Klinik für Dermatologie und Venerologie der Universität Essen, geben einen Überblick über die Therapie der Psoriasis vulgaris mit ihren pharmakotherapeutischen Besonderheiten.

Start: 11. Oktober 2021

Alle Vorträge stehen auch bis 16. Februar 2022 zum Abruf bereit!

>> Hier geht es zur Anmeldung für die Veranstaltung

 

 

Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG
Birkenwaldstr. 44
70191 Stuttgart
Telefon: +49 711 2582 0
Telefax: +49 711 2582 290


Diesen Artikel teilen: