Gesundheitspolitik

Haben Sie Fragen zur DSGVO?

Experten beantworten Leser­anfragen zum Datenschutz

Der Countdown für die neuen Regeln zum Datenschutz läuft: Am 25. Mai treten die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neu gefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft. Auch Apotheken müssen sich für die neuen Anforderungen wappnen. Schließlich gehört der Umgang mit sensiblen Gesundheits­daten zu ihrem Tagesgeschäft. In den vergangenen Wochen hat eine siebenteilige AZ-Serie die für Apotheken besonders wichtigen Punkte des neuen Datenschutzrechts vorgestellt. Nun bieten wir Ihnen einen weiteren besonderen Service an: Wenn Sie eine konkrete Frage rund um die DSGVO haben, schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir haben ein Team aus Datenschutz-Experten zusammengestellt, dem wir Ihre Fragen weiterleiten werden. Die Fragen werden allgemein aufgegriffen und vertraulich behandelt. Die Antworten werden Sie sodann nach und nach auf DAZ.online sowie gebündelt in der DAZ und AZ lesen können. Schicken Sie Ihre Fragen bitte per E-Mail an: dsgvo@deutscher-apotheker-verlag.de

Das könnte Sie auch interessieren

Serie zur Datenschutz-Grundverordnung in der Apotheke / Teil 1: Die Grundsätze der Datenverarbeitung

Neue Datenschutzregeln ante portas

ADEXA-Praxistipp zum Datenschutz

Personenbezogene Daten bei Bewerbungen

Teil 1: Was tut sich bei Abmahnungen und Bußgeldern?

Sechs Monate DSGVO – ein Zwischenfazit

Zeit für eine Zwischenbilanz / Verstärkte Kontrollen geplant

Ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung

Serie zur Datenschutz-Grundverordnung in der Apotheke / Teil 2: Die neuen Dokumentations- und Rechenschaftspflichten

Neue Datenschutzregeln ante portas

Der Startschuss für die DSGVO fällt am Freitag

Fit für die Datenschutzgrundverordnung?

Teil 2: Ist der Datenschutzbeauftragte bald Geschichte?

Sechs Monate DSGVO – ein Zwischenfazit

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.