Retaxfall des Monats

Wer zahlt den Boten?

Streit um die Botendienstvergütung bei Akutversorgung

Seit Inkrafttreten der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AMVersVO) können Apotheken ein Honorar für den Botendienst abrechnen. Die Vergütung des Botendienstes wurde vor allem aus dem Grund eingeführt, das Infektionsrisiko durch reduzierte Kontakte in der Apotheke zu minimieren. Umso überraschter war ein Kollege, als die Botendienstvergütung im ... » mehr

Abrechnung und Retaxation

DAP | Mit dem Begriff Medizinprodukt wird allzu häufig nur die Gruppe der Medizinprodukte mit Arzneicharakter in Verbindung gebracht. Produkte dieser Gruppe m... » Weiterlesen

DAP | Verordnungsmengen oberhalb des größten definierten Normgrößenbereichs Nmax sind nach wie vor eines der Hauptprobleme zwischen Patient, Arzt, Apotheke ... » Weiterlesen

DAP | Seit März 2017 sind Cannabis und Cannabis-haltige Zubereitungen unter bestimmten Voraus­setzungen zulasten der GKV verordnungs- und erstattungsfähig. ... » Weiterlesen

Die Umsetzung des § 6 Rahmen­ertrag, der Vorgaben für die Stückelung macht, sorgt nach wie vor für Fragen, Unsicherheiten – und Retaxationen. Daran ä... » Weiterlesen

DAP | Bei Verordnungen von Betäubungsmitteln (BtM) ist der Arzt verpflichtet, eine Gebrauchsanweisung bzw. einen Hinweis auf eine vorliegende schriftliche ... » Weiterlesen

DAP | Die vereinbarte Dokumentation im Falle von Nichtlieferbarkeit ist eines, der Umgang mit Retaxa­tionen seitens der Krankenkasse ein anderes. Es stellt ... » Weiterlesen