Retaxfall des Monats

Wer zahlt den Boten?

Streit um die Botendienstvergütung bei Akutversorgung

Seit Inkrafttreten der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AMVersVO) können Apotheken ein Honorar für den Botendienst abrechnen. Die Vergütung des Botendienstes wurde vor allem aus dem Grund eingeführt, das Infektionsrisiko durch reduzierte Kontakte in der Apotheke zu minimieren. Umso überraschter war ein Kollege, als die Botendienstvergütung im ... » mehr

Abrechnung und Retaxation

Ein Stammkunde von Ihnen betritt die Apotheke. Er fragt Sie, ob es Viagra® jetzt nicht ebenfalls von Ratiopharm gebe und sein Blick wandert fragend durch die... » Weiterlesen

Aufgrund eines ständig wiederkehrenden Bronchialinfektes wird Frau G. von ihrem Lungenfacharzt das Präparat Broncho Vaxom® verschrieben. Sie ist ... » Weiterlesen

Kunde Herr S. erkundigt sich bei Ihnen nach den Kosten einer FSME-Impfung. Er ist bisher nicht geimpft. Sein Hausarzt hat jedoch die Impfung dringend ... » Weiterlesen

Eine langjährige Stammkundin, Frau M., bekommt neuerdings starke Analgetika gegen die durch ihre Arthrose verursachte Schmerzen. Auf dem aktuellen Rezept ... » Weiterlesen

In der Ausgabe 26/2013 berichtete die DAZ über die Vertragssituation bei aufsaugenden Hilfsmitteln bei Inkontinenz. Weiterer Bestandteil der Produktgruppe 15 ... » Weiterlesen

Eine Ihnen bekannte Kundin betritt die Apotheke und übergibt ein Rezept über Alvesco 80 µg 120 Hübe Dosieraerosol®. Aufgrund ihres Asthmas solle sie ... » Weiterlesen